BdP Stamm Graue Wölfe Friedrichsdorf e.V.

Sanierung der Außenanlage 2009

Tag 28 - Steinsäge im Einsatz

Nach so vielen Wochen Bautätigkeiten ist es nun schon fast zur Gewohnheit geworden, samstags um 8.00 Uhr zum Frühstück am Stammesheim zu erscheinen. Allerdings kommen nun teilweise die filigraneren Aufgaben und sichtbaren Erfolge werden geringer obwohl man nach wie vor fleißig viele Arbeitsstunden erbringt.

Eine der vordringlichsten Aufgaben ist das Verfüllen der Erde die sich nach wie vor in großen Haufen zwischen dem Stammesheim und dem Pub auftürmt. Ein guter Teil konnte an diesem Tag beiseite geschafft werden. In schweißtreibender Arbeit werden die Haufen portionsweise in Eimer gefüllt, damit diese dann hinter den Holzbalken wieder ausgekippt werden können. Stück für Stück wird sich hier vorgearbeitet.

Eine andere Aufgabe besteht darin, die Knochensteine für die Wegränder passend zu sägen. Da gibt es viele verschiedene Formen, darunter halbe order viertel Steine sowie vollständig beliebige Zuschnitte. Glücklicherweise konnten wir uns eine professionelle Steinsäge ausleihen, mit der diese Aufgabe wesentlich leichter geht.