BdP Stamm Graue Wölfe Friedrichsdorf e.V.

Sanierung der Außenanlage 2009

Tag 18 - Wassergräben gibts nicht nur bei Burgen

Tag 18 und trotzdem gibt es immer noch viel zu tun. So werden am heutigen Samstag die beiden alten Wasserhähne inklusive der verrosteten Leitung hinter dem Stammesheim ausgegraben und beseitigt. Leider ist die Beseitigung des Rohres neben dem Heim nicht möglich, da der Gärtner die Betonfundamente für die H-Träger darüber gegossen hat. So wird ein Graben hinter die Gartenhütte geschaufelt und gehakt, damit die neue Wasserleitung Platz hat sowie ein Abzweig zur Gartenhütte für ein Stromkabel, damit eine Lampe dort installiert werden kann.

Der Grabven für die neue Leitung Der Graben für die neue Leitung ist fertig

Damit das Stromkabel sowie die Wasserleitung an das vorhandene Netz angeschlossen werden können, muss neben dem Heim ein Schacht freigelegt werden, denn alle Leitungen und Kabel werden auf Höhe des Fotolabors im Keller ins Heim gelegt. So muss der Schacht gut zwei Meter ausgekoffert werden, doch alte Kabel und Rohrleitungen behindern ein schnelles Fertigstellen.

Der Schacht neben dem Heim

So wird die Fertigstellung auf nächstes Mal vertagt, denn die Kirchturmuhr hat bereits 8 mal geläutet. Feierabend...
Aktuelle Seite: Startseite Abgeschlossene Projekte Sanierung der Außenanlage 2009 Tag 18 - Wassergräben gibts nicht nur bei Burgen