BdP Stamm Graue Wölfe Friedrichsdorf e.V.

Sanierung der Außenanlage 2009

Tag 5 - Sehr schleppend ohne Gärtner

Pünktlich zum Mittagessen versammelt sich diesmal das eingeschweißte Team am Heim. Wird der Gärtner wohl kommen? Was machen wir mit unserer überschüssigen Energie, wenn er sich wieder nicht blicken lässt? Und leider, leider, leider ist der Gärtner nach dem Essen immer noch nicht zu sehen und so beginnt das Spiel der letzten Tage wieder von vorne.

Knochensteine putzen

Jeder sucht sich also wieder Arbeit, denn daran soll es natürlich nicht scheitern. Am Heim gibt es immer was zu tun. So fangen wir an, die Bahnschwellen hinter dem Pub rauszureißen und wieder einige Funde hinter den Schwellen herauszuholen. Währenddessen arbeiten André und Sebe leidenschaftlich unseren alten Handkarren weiter auf. Dieser ist jetzt mit Nummernschild, neuen Reifen und neuem Holzkasten auf unserem Heimgelände zu bewundern.

Auf den Gärtner warten wir immer noch. Vielleicht ist es ja am Dienstag soweit. Hoffentlich.

Unser renovierte Handkarren
Aktuelle Seite: Startseite Abgeschlossene Projekte Sanierung der Außenanlage 2009 Tag 5 - Sehr schleppend ohne Gärtner