BdP Stamm Graue Wölfe Friedrichsdorf e.V.

Was bedeutet eine Mitgliedschaft im Stamm Graue Wölfe?

Wir sind eine weitestgehend sich selbst tragende Jugendorganisation ohne Einfluß von Partei oder Kirche: Die Meuten, Sippen und Runden (Gruppen, in denen die Mitglieder organisiert sind) werden von Jugendlichen und jungen Erwachsenen eigenverantwortlich geführt. Eigenverantwortlich bedeutet für uns, dass sie anfangs alleine vorbereiten, später mit den Sippenmitgliedern in Absprache die wöchentlichen Gruppenstunden vorbereiten und die Wochenend-, Oster-, Herbst- und Großfahrten planen: Fahrtenziel, Dauer, Buchungen, Kosten, Material, Verpflegung, ...

Dies geschieht in größtmöglicher Absprache mit den Urlaubsplänen der betroffenen Eltern. Großfahrten (drei Wochen oder mehr) werden sowohl in Deutschland als auch ins Ausland gemacht. Fahrten und Lager sind mit die wichtigsten Stationen im Leben einer Meute bzw. Sippe, Nur hier zeigt sich, wie gut oder schlecht die Gruppe miteinander auskommt. Das Erlebnis hält zusammen, dadurch wachsen Freundschaften und der-/diejenige, die so etwas mehrmals nicht miterlebt hat, wird von sich aus merken, wie er/sie nach und nach den Anschluß an die Gruppe verliert. Das ist ein ganz natürlicher Vorgang, auch wenn die Gruppe versucht, das zu kompensieren. Die Folge: Das Mitglied wird die Lust verlieren und Probleme mit den anderen bekommen.

Es ist keine allzuleichte Arbeit, da es dabei sehr auf die Gruppenmitglieder ankommt, insbesondere auf ihr regelmäßiges Erscheinen, ihr Engagement in Gruppenstunden und auf Fahrten, ihre Bereitschaft, auch mal außerhalb der wöchentlichen Gruppenstunden zum Pfadfinderheim zu kommen.

Pfadfinder sein ist nicht eines unter vielen Hobbies, was nebenbei mal mitgemacht werden kann. Schon bald wird dem Mitglied bewußt werden, dass ohne seine Mithilfe sehr wenig bis gar nichts läuft. Das soll keinesfalls bedeuten, dass wir alle unsere Mitglieder nach außen hin abschotten, es soll vielmehr den Stellenwert bewußt machen, den das Mitglied bei uns haben wird. Und dieses „Sich-auf-jemanden-verlassen-können“ fängt für uns bereits in der Meute, also bei den Jüngsten, an.

Wir behalten uns Recht vor, Mitglieder, die den Rest der Gruppe durch ein wiederholtes unsoziales Verhalten stören und die Arbeit nachhaltig behindern, aus dem Stamm auszuschließen, beziehungsweise um den Austritt zu bitten. Der Stamm Graue Wölfe hat einen Erziehungsauftrag übernommen, alle Verantwortlichen machen dies alles in unserer Freizeit, neben Beruf, Studium und Schule und wollen an dieser Arbeit ebenso ihre Freude haben, wie das Mitglied.
Aktuelle Seite: Startseite Unser Stamm Häufige Fragen Was bedeutet eine Mitgliedschaft im Stamm Graue Wölfe?