BdP Stamm Graue Wölfe Friedrichsdorf e.V.

Jahresberichte

Jahresbericht 2000 / 2001

Direkt zu Beginn des Geschäftsjahres 2000/2001 wurden die geplanten Renovierungsarbeiten am Pfadfinderheim durchgeführt: Die Heizungsanlage wurde erneuert, die Fenster im gesamten Haus demontiert und durch neue Thermophen-Scheiben ersetzt sowie an vielen Stellen kleine und große Reparaturen durchgeführt.

Mit zum Teil tatkräftiger Unterstützung der Jungpfadfinder wurden über 500 Arbeitsstunden geleistet. Die Renovierungen wurden am 26.10.2000 mit einem abschließenden Bericht an die beteiligte Stiftung und einigen Zeitungsartikeln abgeschlossen.

Am 04.02 2001 wurde zusammen mit dem Pfadfinderstamm ein Informationsabend zum Thema Eltern-Engagement organisiert. Hierbei ging es unter anderem um den Pfadfinder Eltern- und Fördererkreis e.V. (PEF). Aufgrund von geringem Interesse der jetzigen Pfadfinder-Eltern an einer Vereinsstruktur beschloß der PEF am 07.03.2001 seine Auflösung.

Die verbleibenden Finanzen gingen nach Absprache mit dem UFP direkt an den Pfadfinderstamm Graue Wölfe. Der UFP ist somit der momentan einzige Förderverein der Grauen Wölfe in Friedrichsdorf.

Wegen einiger Schwierigkeiten bei Preisfestlegung für Heimvermietungen hat der UFP in mehreren Monatstreffen für den Pfadfinderstamm eine neue Preistabelle ausgearbeitet. Diese wurde als Vorschlag im August an die Stammesführung übergeben.

Die Liste wird zukünftig als Basis für die Vermietungspreise genutzt.

Als weiterführende Energiesparmaßnahmen zu den abgeschlossenen Umbauten bei Heizung und Fenstern, ist die Sanierung und Isolierung der Dachfläche des Pfadfinderheims geplant.

Weitere Projekte sind die Anschaffung einer neuen Bestuhlung für die Halle und die Erneuerung der Außenfassade. In Zusammenhang mit der Dachsanierung wird ebenfalls die Möglichkeit der Installation einer Photovoltarik Anlage geprüft.

Zu diesen Projekten werden Angebote eingeholt und die privaten und staatlichen Fördermittel abgefragt.

Am 12.03.2001 hat der Vereinsvorsitzende Gregor Schmidt an einem achtstündigen Kurs zum Thema "Rechtsfragen im Verein, Schwerpunkt Vereinsrecht" teilgenommen. Der Kurs wurde von der Herbert-Quandt-Stiftung gesponsort.
Aktuelle Seite: Startseite Jahresberichte Jahresbericht 2000 / 2001