BdP Stamm Graue Wölfe Friedrichsdorf e.V.

Na! Wie wars? - Ein Elternratgeber

Das Jahr 2010 steht für die Grauen Wölfe ganz unter dem Motto "Raus in die Natur". Passend dazu gab es im Logo!, Ausgabe 4-09, einen Artikel der leicht überarbeitet wurde:

Na! Wie wars ???


Der Sohn kommt nach drei Wochen Großfahrt aus Irland zurück. In seinem Kopf sprudelt es vor Erinnerungen. Die Nacht in dem verlassenen Park oder das Treffen mit dem irischen Schäfer. All diese Eindrücke auszudrücken bedarf es Stunden, wenn nicht sogar Wochen...
Gab es denn auch immer was zu essen?

Liebe Eltern! Wenn man sich mal die Pfadfinder anschaut, die schon länger als 20 Jahre dem BdP beiwohnen müsste wohl klar sein, dass es bei uns immer mehr als reichlich Nahrung gibt. Mit eigenen Kochbüchern und Arbeitskreisen, die sich nur diesem Thema widmen, ist der BdP sicher ganz weit vorne.

Vielleicht kommen wir mal gucken...

Nein! Auch wenn der Pfingstlagerplatz ganz zufällig auf der sonntäglichen Wanderroute liegt: Wir möchten keine Besucher, außer es wurde explizit ein Besuchertag eingerichtet.

Und, hattest du Heimweh?

Diese Frage wird kein Wölfling auf dem Bahnhof freiwillig mit JA Beantworten. Somit ist die Frage überflüssig und sollte lieber zu Hause in Ruhe besprochen werden.

Und wenn ihr ankommt, dann ruft ihr an, ja?

Wo sollen wir denn ankommen? Und wie sollen wir anrufen? Und warum? Eine Pfadfinderregel lautet: Wenn wir uns nicht melden, ist alles in Ordnung!

Ich habe dir mal diese Luftmatratze besorgt...

Auch wenn eigene Ausrüstungstipps lieb gemeint sind, doch besser vorher die Gruppenführung fragen was wirklich gebraucht wird, um auf Fahrt zu gehen.

Was, ihr wisst nicht, wo ihr übernachtet?

Richtig! Dieses Verhalten nennt man bei uns HAJK (gesprochen: Haik). Und das ist äußerst praktisch, denn man kann spontan entscheiden wo man die Kohte aufstellen möchte.

[Quelle: Logo!, Ausgabe 4-09, Seite 5, Bemerkung: Der Text wurde leicht überarbeitet]
Aktuelle Seite: Startseite Aktuelles und Termine Na! Wie wars? - Ein Elternratgeber